RÜDIGER

Rasse:
Geschlecht:
Alter: 10 Jahre geb. am 15.04.2011
Größe:
Aufenthaltsort:

Stand: 06.05.2021

***VERMITTELT***


Liebe pur …

genau das ist unser Senior Rüdiger ❤️❤️❤️

Der kleine Mann wurde verletzt und in Schockstarre auf der Straße entdeckt. Vermutlich wurde er von anderen Hunden attackiert, sein Hals war übersät mit Bisswunden, die in der Klinik behandelt werden mussten.

Zum Glück hat Rüdiger alles gut überstanden und zeigt nun tagtäglich was für ein liebevolles Wesen in ihm schlummert.

Er hängt sehr am Menschen und ist dankbar für jede Streicheleinheit, die er bekommen kann. Das gibt er auch gerne in Form von vielen Küssen an seinen Menschen zurück.

Zusehen zu müssen wie er sich anschmiegt, sich festklammert und um Zuwendung bettelt, gibt uns einen Stich mitten ins Herz.

Rüdiger hat soviel Liebe zu geben, dass es jedes Mal schwerfällt, ihn allein im Kennel zurücklassen zu müssen.

Eine weitere Besonderheit: Vor Ort hat man feststellen können, dass er sehr sauber ist und sein Geschäft lieber draußen im Freien verrichtet.
In der Sauberkeitserziehung dürfte es daher kaum Schwierigkeiten geben.

Rüdiger hat seinem Alter entsprechend mal das ein oder andere Wehwehchen doch er braucht derzeit keine medizinische Therapie.

Kälte mag er überhaupt nicht, für ihn ist es besonders wichtig, dass er keine weiteren kalten Nächte (erst recht keinen Winter) im Shelter verbringen muss.

Rüdiger ist ein ruhiger und gemütlicher Hund, er würde sich sicher über ein Zuhause freuen, in dem es nicht allzu turbulent ist und man ihm viel Aufmerksamkeit widmen kann.

Wir wünschen uns für ihn, dass er auf seine letzten Jahre noch einmal die Chance bekommt, in einem liebevollen Zuhause umsorgt zu werden.
Das hat Rüdiger sich mehr als verdient ❤️

Wenn Sie unserem Rüdiger die Möglichkeit auf ein warmes Plätzchen bieten möchten, füllen Sie schnell das Adoptionsformular aus.

Nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 275 Euro darf sich Rüdiger kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und mit EU-Pass auf den Weg in sein neues Zuhause machen. Jede weitere freiwillige Spende ist willkommen. Wir haben viele ältere Hunde auf unseren Pflegestellen, die eine umfangreiche und kostenintensive medizinische Versorgung benötigen.