KAIRO

Rasse:
Geschlecht:
Alter: 4 Monate
Größe:
Aufenthaltsort:
Verträglichkeit: , , ,

Stand: 14.05.2016

***VERMITTELT***


Hey Leute, ich bin Kairo und ca. 4 Monate alt. Ich werde mal ein mittelgroßer Wuschel-Bubi und ca. 45 cm groß werden  🙂

Bis vor kurzem lebte ich zusammen mit einigen meiner Kumpels, in Braila (Rumänien) auf einem Hafengelände. Das war echt blöd, denn mit der Zeit wurde es kalt und unsere Bäuchlein waren leer. Futter gab es kaum und wir waren soviele Hunde dort, die sich jeden Krümel teilen mussten.

Die Situation war alles andere als schön. Gott sei Dank  kam der Tag, an dem ganz liebe Menschen kamen. Sie nahmen ein paar der Hunde mit. Und auch meine Schwester Sydney und ich hatten großes Glück. Uns berührten sanfte Hände und trugen uns in ein Auto. Endlich Sicherheit, Wärme und nicht mehr hungern. Denn bereits dort wartete Futter auf uns.

Wir fuhren los zu einem Tierarzt, dort blieben wir bis wir alle geimpft werden konnten. Aber die Menschen sagen immer, ohne so eine Impfung kann man ganz schnell krank werden und wer keinen gepflegten Impfausweis hat, darf nicht in eine eigene Familie reisen, denn das ist verboten.

Das ging dann auch alles ganz schnell und den piecks hab ich locker weggesteckt. Jetzt darf ich eine Familie finden, sagen die Menschen! 🙂

Ich bin ein freundlicher, verspielter und aufgeschlossener Bursche. Ich mag alles und jeden, genieße Tag ein – Tag aus die gute Laune und tolle Stimmung, denn ich durfte in eine Pflegestelle reisen. Hier spiele und tobe ich den ganzen Tag mit meinen Freunden und entdecke immer wieder etwas Neues. Das macht mir echt Spaß und das fressen schmeckt mir hier auch besonders gut.

Suchst du vielleicht einen süssen kleinen Welpenbuben? Magst du mir die große weite Welt zeigen und mir alles mit Geduld und Liebe beibringen was ich so lernen muss? Vielleicht können wir ja sogar eine Welpen/Hundeschule besuchen, also ich wäre dabei! Wenn ich dir gefalle, dann melde dich bitte bei uns. Ich warte ganz gespannt und träume Nachts schon von grünen Wiesen und erfrischende Seen, die wir besuchen werden.

Nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 300 Euro wäre es dann soweit. Ich könnte mich komplett geimpft, gechipt, entwurmt sowie entfloht mit meinem gepflegten EU-Heimtierausweis auf die Reise zu dir machen.

Auch meine kleine Schwester Sydney sucht noch ein Zuhause. Sie ist echt winzig aber eine richtige Knutschkugel.