BELLE

Rasse:
Geschlecht:
Alter: 6 Jahre geb. 05.2014
Größe:
Aufenthaltsort:
Verträglichkeit: , ,

Stand: 02.06.2020

Helfen Sie BELLE ein schönes Zuhause zu finden, in dem Sie sein Profil bei Facebook teilen. Vielen Dank!



Belle auf der Suche nach ihrem Glück

Zum ersten Mal sah unsere rumänische Freundin Belle vor etwa 3 Jahren.
Belle lebte in der Nachbarschaft auf der Straße. Sie hatte kein Zuhause, kein Körbchen, in welches sie sich abends legen könnte. Sie schlief stets vor den Toren der Häuser oder unter Büschen und Sträuchern. Denn hier bekam sie morgens wenigstens die Reste über den Zaun geworfen. Für Belle war dieses Leben alles was sie kannte und es war nicht wirklich schlecht. Die Anwohner hier schlugen sie nicht, sie bewarfen sie nicht mit Steinen und jagten sie auch nicht weg. Irgendwie gehörte Belle dazu – und doch nie so ganz.

Eines Tages kamen die Hundefänger und nahmen Belle mit. Eine Anwohnerin, die wusste wie es Belle in diesem staatlichen Tierheim ergehen würde, holte die Hündin wenige Tage später dort heraus und brachte sie in einen privaten Shelter. Die Zustände hier waren wenigstens etwas besser.

Doch Belle rannte von dort weg und tauchte wieder in der Nachbarschaft unserer Freundin auf. SWo sollte sie auch sonst hin? Dies war alles was sie kannte.

Doch nach einer Weile wurde sie wieder von den Hundefängern mitgenommen und so holte sie diesmal unsere Freundin aus dem staatlichen Tierheim und brachte sie auf eine Pflegestelle auf dem Land. Es dauerte keinen Monat und wieder lief Belle fort.

Unsere Freundin suchte sie überall, aber es gab keine Spur von ihr. Fast ein ganzes Jahr blieb Belle verschwunden und unsere Freundin war davon überzeugt, dass sie sie nie wieder sehen würde.

Doch dann im März letzten Jahres erhielt unsere Freundin von einem ehrenamtlichen Mitarbeiter des staatlichen Tierheims, dass Belle dort sei. Sie war wieder einmal, zum dritten Mal, von Hundefängern gebracht worden. Belle lebte!

Wieder holte unsere Freundin Belle von dort weg und brachte sie auf einer anderen Pflegestelle unter. Hier lebt Belle mit ungefähr 30 weiteren Hunden zusammen. Es ist kein perfekter Platz, aber wenigstens läuft Belle nicht mehr fort. Sie scheint ein wenig ihr Schicksal angenommen zu haben, doch glücklich ist sie nicht. So ganz scheint Belle ihre Suche nach dem Glück noch nicht aufgegeben zu haben. Immer wenn unsere Freundin sie auf der Pflegestelle besucht, zeigt sie sich von ihrer besten Seite. Ganz so als wolle sie sagen, schau wie wunderbar ich bin, nimm mich mit und schenk mir ein Zuhause.

Belle ist eine sehr soziale und mit allen Hunden verträgliche Hündin, auch mit Katzen hat sie keine Probleme. So sehr sich Belle auch IHRE Menschen wünscht, müssen diese anfangs etwas Geduld zeigen. Denn Belle möchte ein wenig Zeit um die neuen Menschen kennenzulernen und Vertrauen zu fassen.
Belle ist eine Hündin mit eigenem Kopf, was sie aber nicht minder sympathisch macht.

Wenn Sie Belle endlich zu ihrem Glück verhelfen möchten, dann melden Sie sich. Nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro darf sich Belle kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Ausweis auf den Weg zu Ihnen machen.