PEPINO

Rasse:
Geschlecht:
Alter: 1 Jahr & 1 Monat - geb. am: 20.01.2023
Größe:
Aufenthaltsort:

Stand: 03.05.2023

***VERMITTELT***


„Hallo, ich bin der kleine Pepino und viele kennen mich wahrscheinlich durch meinen Schnitt im Halsbereich. Trotz, dass ich es schon in meinem Welpenalter nicht leicht hatte und wohl auch tatsächlich gequält wurde, bin ich ein extrem aufgeschlossener und fröhlicher Hundejunge. Ich mag Menschen, kenne Katzen und spiele und tobe für mein Leben gerne. Ich liebe es Neues zu entdecken und möchte daher unbedingt die Welt erkunden. Daher solltest Du oder solltet Ihr unbedingt Zeit und Lust haben mit mir zu trainieren, mich auszulasten und mich aktiv Beschäftigen. Wenn das schon mal gewährleistet ist, bin ein glücklicher Hund! Und da das hoffentlich nicht so schwer ist … melde dich gleich beim Team. Ich warte schon und bin bereit für ein echtes Zuhause und ein fröhliches Hundeleben!“

Pepino ist in einem verlassenen Haus gefunden worden, in dem Obdachlose wohnen und das mehr einer Müllkippe gleicht als allem Anderen. Wie Pepino zu seinem Schnitt kam, können wir nicht sagen, aber sicher ist: mit ihm hatte man es nicht gut gemeint. Pepino hat sich jedoch erholt und ist trotz allem ein unglaublich fröhliches und aufgewecktes Kerlchen. Seine Lieblingsbeschäftigungen: Spielen, Unsinn machen und kuscheln. Er ist eben noch ein Welpe, der vielen lernen möchte. Und möchte ist auch das richtige Wort, weil Pepino schon jetzt sehr neugierig, interessiert und lernbereit ist. Daher sollte mit ihm auch die Hundeschule besucht werden, nicht nur weil er das Hunde-ABC zu lernen hat, sondern auch damit seine weitere Entwicklung positiv und achtsam gefördert und bestärkt wird.

Wenn Sie sich also den Herausforderungen der Hundewelpenerziehung annehmen wollen und nichts dagegen haben, dass mal was daneben oder kaputt geht, noch dazu bereit sind sich aktiv mit Pepino zu beschäftigen und ihn ins alltägliche Leben einbinden wollen, dann melden Sie sich unbedingt. Pepino wird Ihr Leben sicherlich bereichern und hat das Potenzial mit Ihnen einen erstklassiges Mensch-Tier-Team auf Lebenszeit zu werden.
Nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 455 Euro darf sich Pepino auf den Weg zu Ihnen machen. Er ist dann gechippt, geimpft und besitzt einen EU-Ausweis.