NEPOMUK

Rasse:
Geschlecht:
Alter: 1 Jahr - geb. am: 01.02.2022
Größe:
Aufenthaltsort:

Stand: 09.01.2023

Helfen Sie NEPOMUK ein schönes Zuhause zu finden, in dem Sie sein Profil bei Facebook teilen. Vielen Dank!



Nepomuks Geschichte startet wie die von so vielen Straßenhunden. Nämlich allein irgendwo im Nirgendwo im kalten Rumänien. Und wir alle wissen, welche Gefahren dieses Leben mit sich bringt. Überall hungernde, rivalisierende Hunde, mit denen man um das wenige Futter kämpfen muss. Viele davon tragen offene Wunden und Narben
von Futter- und Territorialkämpfen. Das Überleben des Stärkeren. Und dann birgt das Leben auf Rumäniens Straßen noch eine
viel, viel größere Gefahr: Menschen. Menschen für die ein Hundeleben nicht viel zählt. Manche quälen oder töten Straßenhunde. Natürlich sind nicht alle so, aber die Gefahr ist real.
Doch Nepomuk ist ein Kämpfer und ein Gewinner. Als er gefunden wurde, sah man ihm die Strapazen an, die er hinter sich hatte. Man hatte sowohl ein Ohr, als auch seine Rute einfach abgeschnitten. Welch höllische Schmerzen musste er ertragen haben. Solche grausamen Taten machen uns einfach sprachlos und erschüttern uns zutiefst. Seine Wunden wurden mittlerweile sehr gut verarztet und sind verheilt. Ja, ihn traf das Leben auf der Straße wirklich hart, doch Nepomuk hat seine Lebensfreude nicht ein Stück verloren. Er ist ein aufgeweckter,
toller, fröhlicher Hund mit dem Herz am rechten Fleck. Er freut sich schon wahnsinnig auf den nächsten Lebensabschnitt als Familienhund. Er träumt von einem eigenen Körbchen in einem warmen Zuhause, wo er geliebt wird und er zeigen kann was in ihm steckt. Nepomuk ist für sein Alter sehr reif und nahezu weise.
Er möchte unbedingt eine Hundeschule besuchen und viele neue Dinge lernen.
Wenn Sie bereit sind für ein Leben voller Freude und Abenteuer, dann zögern Sie nicht und füllen umgehend das Adoptionsformular aus! Nepomuk kann es kaum erwarten!

Sie haben Interesse an Nepomuk? Dann melden Sie sich bei uns.
Nach positiver Vorkontrolle darf Nepomuk schon bald geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht, kastriert und mit einem EU-Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr von 455 Euro in Ihr Zuhause ziehen.