PIPPA

Rasse:
Geschlecht:
Alter: 3 Jahre geb. am 16.02.2018
Größe:
Aufenthaltsort:
Verträglichkeit: ,

Stand: 14.01.2021

Helfen Sie PIPPA ein schönes Zuhause zu finden, in dem Sie sein Profil bei Facebook teilen. Vielen Dank!



Pippas Geschichte:
An einem Ort voller streunender Hunde gibt es immer einen, der auf die eine oder andere Weise leuchtet.
Ein solcher Hund ist Pippa. Die einzige Möglichkeit, sie zu beschreiben, besteht darin, den Tag zu beschreiben,
an dem wir sie das erste Mal sahen.
Eines Sonntags, an einem Kloster in den rumänischen Bergen, an dem viele streunende Hunde die Aufmerksamkeit und Liebe der Menschen suchten,
fing ein Hund an, jemanden sehr laut anzubellen. Jemanden, der völlig unscheinbar erschien.
Ihr Bellen und ihre Beharrlichkeit waren wirklich auffällig; die meisten Hunde folgten ihr inzwischen so als würde man einem Anführer folgen
und der Mann musste stehenbleiben, da er nun von so vielen Hunden angebellt wurde.
Mein erster Instinkt war, einzugreifen und die Hunde zu vertreiben um dem Mann zu helfen.
Später an diesem Tag fand ich heraus, dass der „arme Mann“, dem ich geholfen hatte tatsächlich ein böser Mensch war, der mit wirklich schädlichen Absichten dort am Kloster aufgetaucht war.
Und Pippa spürte es und schien uns warnen zu wollen.
In den folgenden Wochen habe ich sie genau beobachtet und es war mir klar, dass sie etwas hat, sie kann Menschen fühlen, sie spürt ihre Energie.
Pippa ist mit guten Menschen der süßeste und liebste Hund und sie ist die erste, die Alarm schlägt, wenn jemand kommt, der nicht so gut ist.
Das macht sie zu einem besonderen Hund.
Was sie noch zu einem besonderen Hund macht, ist ihre Schönheit, ihre Süße, ihre Intelligenz, ihre Art, um Zuneigung zu bitten und noch mehr ihre Art Zuneigung zurück zu geben.
Sie ist sportlich und besitzt einen ausgeprägten Jagdinstinkt.
Daher sollten weder Katzen noch andere Kleintiere in ihrem neuen Zuhause leben.
Pippa ist klug und sucht ebenso kluge Menschen, die sie auslasten und die ihr gleichzeitig ein sicheres und liebevolles Zuhause schenken.

Mit anderen Hunden ist Pippa verträglich, sie wäre aber auch als Einzelhund absolut glücklich.

Wenn Sie der wunderbaren Pippa ein Zuhause schenken möchten, dann schreiben Sie uns.
Nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro darf sich Pippa kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit eigenem EU-Pass auf den Weg zu Ihnen machen.