PAPY

Rasse:
Geschlecht:
Alter: 8 Monate
Größe: ,
Aufenthaltsort:
Verträglichkeit: , ,

Stand: 01.01.2017

***VERMITTELT***


Dieser kleine Hundejunge mit den großen Ohren heißt Papy und wurde von unserer Helferin Ofelia auf den Straßen Rumäniens in Braila gefunden. Er irrte umher, hatte großen Hunger und Durst, wusste nicht wohin mit sich. Sehr wahrscheinlich wurde er dort ausgesetzt. Als er Ofelia sah, freute er sich riesig und folgte ihr direkt. So kam sprang er auch direkt ins Auto, als sie die Tür öffnete.

Papy war glücklich! Er war nicht mehr alleine und hatte eine zweibeinige Freundin gefunden. Nach dem medizinischen Check ging es dann ins Minishelter, wo er von seinen neuen Hundefreunden herzlich empfangen wurde. Ein Traum ging für den kleinen Hundemann in Erfüllung. Er hat ein warmes Körbchen, lebt mit Menschen und Kindern zusammen und es gibt genug zu fressen. Naja, genug kann es für Papy nie zu fressen geben, denn er hat quasi immer Hunger und Platz für ein Leckerchen.

Es macht einfach nur Spaß seine Zeit mit Papy zu verbringen und man hat defintiv viel zu lachen! Er ist sehr gesprächig und teilt mit, wenn er etwas vom Menschenessen abhaben oder einfach nur auf den Arm und geknuddelt werden möchte. 😉 Mit seinen Artgenossen spielt er gerne und auch Katzen und Kinder mag er sehr.

Jetzt ist der kleine Mann bereit für ein neues Abenteuer und sucht ab sofort seine Familie fürs Leben!

Papy ist ca. 10 Monate alt und wird nicht sehr groß werden. Er wurde kastriert, komplett geimpft, gechipt sowie mehrfach entwurmt und entfloht. Papy wird bei positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 350 Euro vermittelt.