ODO

Rasse:
Geschlecht:
Alter: 1,5 Jahre geb. 25.09.2018
Größe:
Aufenthaltsort:
Verträglichkeit: ,

Stand: 14.05.2020

Helfen Sie ODO ein schönes Zuhause zu finden, in dem Sie sein Profil bei Facebook teilen. Vielen Dank!



Ein baufälliges verlassenes Haus irgendwo in Rumänien. Unauffällig, denn eine Vielzahl der Häuser dort sehen so aus.

Vor einer Woche ungefähr, so erzählten die Nachbarn, sei dort eine Familie von den Behörden herausgeholt und weggebracht worden. Ob die Familie evakuiert wurde oder ob die Menschen dort unrechtmäßig gehaust hatten, weiß man nicht. Man weiß nur, dass dort immer wieder Hunde bellten und Welpen laut schrien. Aber eingegriffen wurde von niemandem. 😞

Was wir wissen ist, dass 5 Welpen einfach dort zurückgelassen wurden – eingesperrt im Badezimmer 😞 Zu diesen Welpen gehörte auch Odo.
In dem Wissen, dass die zurückgelassenen Hunde dort elendig verhungern und verdursten würden, hatte man sie einfach ihrem Schicksal überlassen. Wie lange genau die Welpen bereits ohne Nahrung und Wasser dort „lebten“ können wir nicht sagen.
Für unsere Helferin, die schon einiges in Rumänien gesehen hat, war der Moment in dem sie das Badezimmer betrat, ein Augenblick, den sie nicht mehr vergessen wird.

Selten haben unsere Helferin und wir so verängstigte Welpen gesehen 😞 Wir möchten uns gar nicht vorstellen, was die Hunde erlebt haben, bevor sie zurückgelassen wurden. Ganz sicher haben sie noch nie das Haus verlassen. Diese Hunde werden noch nie die Sonne auf ihrem Fell gespürt haben, noch nie durch den Garten getollt sein. Die völlig traumatisierten Welpen, darunter Odo wurden auf unsere private Pflegstelle, gebracht, wo sie langsam an das Leben außerhalb des Horrorhauses gewöhnt werden mussten.

Seitdem ist über 1 Jahr vergangen und Odo hat in dieser Zeit große Fortschritte gemacht.

Der kleine und wirklich niedliche Rüde benötigt natürlich bei fremden Menschen eine geraume Zeit um Vertrauen zu fassen, aber wenn man geduldig und liebevoll ist, dass wird Odo sich öffnen. Er übt derzeit fleißig das anziehen vom Geschirr und läuft bereits freudig an der Leine. Odo ist verträglich mit Katzen und Hunden und mag es mit den anderen Hunden umherzutollen. Auch die Streicheleinheiten von uns Zweibeinern kann er inzwischen genießen, wenn er erst einmal Vertrauen gefasst hat.

Wenn Sie Odo, seine schlimme Welpenstube vergessen lassen wollen, dann melden Sie sich.

Odo darf nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Ausweis seine Reise ins neue Leben antreten.