KILAUEA

Rasse:
Geschlecht:
Alter: 2,5 Monate
Größe:
Aufenthaltsort:
Verträglichkeit: , ,

Stand: 04.10.2018

Helfen Sie KILAUEA ein schönes Zuhause zu finden, in dem Sie sein Profil bei Facebook teilen. Vielen Dank!



Es waren einmal…

…vier winzige kleine Welpenmädchen. Drei schwarze und eine braunes Hundemädchen, und die Winzigste von ihnen war KILAUEA. Kilauea, auch Kili genannt, war mit ihren Schwestern am Rande eines Waldgebietes ausgesetzt worden. Völlig verloren, wimmernd, hungrig und verängstigt saßen sie nun dort und hätten so gut wie keine Überlebenschance gehabt. Doch sie hatten Glück, denn ihr Weinen wurde gehört von einer Tierschützerin, die dort immer wieder die Straßenhunde füttert. Sie konnte die Schwestern einfach nicht zurücklassen und so brachte sie sie in eine Klinik.

Dort wurden Kilauea und ihre Schwestern gepäppelt und konnten erstmals in ihrem Leben in einem warmen Körbchen schlafen. Nach einem ausgiebigen Schläfchen und richtig gutem Welpenfutter, liebt es Kilauea ihre Schwestern zu einem kleinen Spielchen aufzufordern. Welpentypisch ist dies nunmal die Hauptbeschäftigung. Spielen, fressen und schlafen 🙂

Streicheleinheiten sind natürlich auch ganz toll und Kilauea, die nicht viel größer als eine Handfläche ist, genießt jegliche Zuneigung sehr 🙂

Nun braucht Kilauea noch ganz dringend ein Zuhause. Liebevoll sollten ihren neuen Menschen sein und mit Zeit für einen Welpen.

Kilauea wird sicherlich eine kleine Hündin bleiben und wird sich bestimmt als Familienhund ganz prima machen. Nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 300 Euro darf Kilauea ab Anfang Dezember in ihr neues Zuhause reisen. Sie ist dann selbstverständlich geimpft, gechipt, entwurmt und besitzt einen eigenen EU-Heimtierausweis.
Wenn Sie Kilauea ihr Happy End bescheren möchten, dann schreiben Sie uns 🙂