FENRIS

Rasse:
Geschlecht:
Alter: 4 Monate geb. am 20.08.2020
Größe:
Aufenthaltsort:
Verträglichkeit: , ,

Stand: 23.12.2020

Helfen Sie FENRIS ein schönes Zuhause zu finden, in dem Sie sein Profil bei Facebook teilen. Vielen Dank!



Fenris, der verlorene Bruder

Geboren wurde Fenris auf den Hügeln hinter dem Gartenzaun unserer rumänischen Pflegestelle. Dort lebte seine Mutter als Streunerin und kam nur manchmal an den Zaun, um etwas Futter zu erbeuten.

Doch als sie dann nicht mehr nur für sich alleine sorgen musste, sondern auch ihre Welpen beschützen und satt machen musste, da kam sie immer öfter in die Nähe des Zaunes.

Unsere rumänische Kollegin bat uns um Unterstützung und wir sagten zu, der kleinen Hundefamilie zu helfen. Am Tag, als unsere Kollegin die Hundefamilie zu sich hole wollte, bemerkte sie, dass einer der Welpen fehlte. Statt 3 Welpen, waren nun nur noch 2 aufzufinden 🙁

Die Welpensterblichkeit in Rumänien und insbesondere auf der Straße ist hoch und so machte es uns und die Kollegin zwar traurig, verwunderte uns aber auch nicht. So kamen also Fenris Mutter und seine Geschwister auf die Pflegestelle und Fenris war tot geglaubt.

Viele Wochen später dann, machte unsere Kollegin eine Entdeckung. FENRIS!! Er lebte!! Ein Nachbar hatte ihn scheinbar noch vor uns von den Hügeln geholt und bei sich im Garten an die Kette gelegt 🙁
Dieses Leben hatten wir uns ganz sicher nicht für Fenris erhofft.
Fenris sollte kein Leben als Kettenhund führen. Also baten wir unsere Kollegin, dem Nachbarn so lange ins Gewissen zu reden, wie es eben nötig war, um Fenris frei zu bekommen. Das tat sie und hatte Erfolg 🙂

Nun lebt Fenris wieder vereint mit seiner Mutter – die Geschwister sind bereits vermittelt – auf unserer Pflegestelle und wartet darauf, ebenfalls adoptiert zu werden.

Der Junghund wird mittelgroß bis groß werden, wenn er einmal ausgewachsen ist. Er ist ein aktiver und munterer Kerl, der uns Zweibeinern und auch den Vierbeinern sehr freundlich gesonnen ist. Fenris wünscht sich einen Garten zum Toben und seine zukünftigen Menschen sollten Hundeerfahrung haben.

Wenn Sie Fenris ein Zuhause schenken möchten dann schreiben Sie uns. Nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 375 € darf Fenris gechipt, entwurmt, geimpft und mit EU Ausweis sein Köfferchen packen.