CODITA

Rasse:
Geschlecht:
Alter: 4 Jahre geb. am 08.02.2017
Größe:
Aufenthaltsort:
Verträglichkeit: ,
Besonderheiten: Schulterhöhe ca. 50 cm

Stand: 16.02.2021

Helfen Sie CODITA ein schönes Zuhause zu finden, in dem Sie sein Profil bei Facebook teilen. Vielen Dank!



Codita lebt bei einer rumänischen Freundin, die immer wieder Hunde und Katzen in Not aufnimmt. Sie hat uns um Hilfe gebeten, da sie nicht alle Tiere behalten kann. Sie schreibt über Codita:

Codiță ist für uns der perfekte Hund.
Er liebt unbeschreiblich, er ist süß, er ist sehr intelligent und er ist voller Freude. Wenn er von weitem den Motor unseres Autos hört, wird er so glücklich, dass alle Nachbarn wissen, dass wir nach Hause kommen. Und dann die Sprünge, die er in unsere Arme macht und seine schönen Pfoten um unseren Hals legt!

Codiță ist der Name, den er von uns erhalten hat und der versucht, eine Tragödie in etwas unschuldigeres zu verwandeln. Codiță bedeutet auf Rumänisch „kleine Rute“ und er hat eine kleine Rute.

Als er ungefähr ein Jahr alt war, wurde Codiță in einer sehr fest zugebundenen Mülltüte zurückgelassen, fast totgeschlagen und mit abgeschnittener Rute.
Erstaunlicherweise verhielt er sich, als er aus der Mülltüte gelassen wurde so freundlich und liebevoll und wedelte mit dem was von seiner Rute noch übrig war. Man hätte eher damit gerechnet, dass er verängstigt davonlaufen würde.

Einige Anwohner dort versorgten ihn mit Essen und erlaubtem ihn dort auf der Strasse in der Nähe ihrer Häuser zu bleiben. Es war kein wirkliches Zuhause, aber man duldete ihn dort.
Doch nicht jeder mochte diese Idee, also legte eines Tages ein Mann Codiță in den Kofferraum seines Autos und fuhr ihn kilometerweit weg. Er ließ ihn auf einem Feld irgendwo mitten im Nirgendwo zurück, damit er ihn nicht mit seinem Gebell stören würde.

Der kluge Codita fand seinen Weg zurück und nach 72 Stunden auf der Suche nach seinem „Zuhause“ kam er um 2 Uhr morgens, hungrig, aber glücklich über seinen Erfolg wieder dort an, wo er sich Zuhause fühlte.
Er machte aus lauter Freude so viel Lärm, dass jeder der Codiță kannte wusste, dass er zurück war. Doch die Rache der Menschen kam schnell. Er rief die Hundefänger an und einige Tage später wurde Codita mit der Hundefängerpistole niedergeschossen. Das war der Beginn unserer gemeinsamen Geschichte, da ich zufällig da war und alles sah. Ich war so geschockt, als ich sah, wie sie ihn jagten, dass ich anfing zu weinen und zu schreien und sie bat, den Hund in Ruhe zu lassen, als ich ihn vom Boden aufhob. Und ich habe ihn mitgenommen. Alles an ihm hing schlaff herunter, sein Kopf, seine Zunge, seine Beine. Er war wie tot.

In den folgenden Tagen entdeckten wir den schönsten Hund, den man sich wünschen kann. Und wir haben uns verliebt. Wenn man sieht, wie er sich verhält, kann man nicht glauben, dass er so viel durchgemacht hat. Er hat eine beeindruckende Liebe zu Menschen und so viel Vertrauen. Er versteht sich mit Kindern, Katzen, Hunden, aber er mag die Alpha-Männchen nicht und sie mögen ihn nicht.
Er liebt es zu rennen, zu spielen, er liebt alle Aktivitäten, liebt lange Spaziergänge, besonders in der Natur. Er ist ein perfekter Hund. Sein größtes Glück ist es, mit Menschen zusammen zu sein, im Haus zu schlafen, zu kuscheln. Er hat keine großen Ansprüche. Alles was er braucht ist Liebe.

Der Tag, an dem Codiță uns verlassen wird, um zu Ihnen zu gehen, die schöne Familie, die ihn adoptieren wird, wird einer der traurigsten Tage unseres Lebens sein.
Ich weiß nicht, wie wir uns verabschieden sollen. Aber der Gedanke, dass er ein besseres Leben bekommt, der Gedanke, dass er immer in einem Haus schläft, in einem schönen warmen Bett, mehr Aufmerksamkeit bekommt, mehr von allem, was er liebt, gibt uns den Mut, weiterzumachen.
Alles, was Codiță braucht, ist Liebe, bitte liebe ihn!

Codita ist 4 Jahre jung, kastriert und gechipt. Er ist vollständig geimpft und in Besitz eines EU-Passes. Nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro darf er sich auf die Reise in sein neues Leben machen.